Colt M18

Aus Shadowrun Team Badisch-Pfalz 2063
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coltm18.jpg
Die Firma Colt hat eine neue Familie in der Sicherheitstechnik entwickelt. Die neue Linie heißt M-18. Diese Waffe gibt es in drei Ausführungen, wobei die Ausführungen A1 und A2 Maschinenpistolen sind und die Ausführung A3 ein Sturmgewehr darstellt.

M-18 A1: Die A1 hat nur eine Feuermodifikation, das Salvenfeuer. Die Waffe besitzt eine Rückstoßkompensation der Stufe 2 und ein eingebautes Gasventil-II-System, das ebenfalls Rückstoßdämpfung bietet. Als Zubehör wird ein Zielfernrohr der Stufe 3 mitgeliefert, welches noch ein paar Modifikationen aufweist, wie IR- und Restlicht. Dazu gibt es noch einen extremreichweiten Lasermarkierer. Diese Maschienenpistole wird hauptsächlich an militärische Organisationen ausgeliefert.

M-18 A2: Diese MP wird eher von Polizei und Sicherheitsfirmen geordert, da sie etwas unauffälliger ist und auch im HM-Modus schießen kann. Eingebaut wurden mehr Keramikkomponenten, wegen der Gewichtsersparnis, eine Rückstoßkompensation der Stufe 2 und eine Biometrische Sicherung.

M-18 A3: ist das Sturmgewehr in der Familie und nur für den Kampfeinsatz ausgelegt. Darum besitzt dieses Sturmgewehr eine Rückstoßkompensation der Stufe 2, ein Gasventil-II-System und ein Schockpolster. Als Zielsystem wird ein Smartverbindung-2 eingesetzt. Diese Waffe besitzt noch eine sekundär Waffe unter dem Lauf, einen Granatwerfer.

Model Typ Tarn Muni Modi Schaden Gewicht Verfügbarkeit Preis SI Legalität RS
M-18 A1 MP 1/+4 20(S) SM 7M 3,5 10/11 Tage 8025 2 3-H 4
M-18 A2 MP 6/+4 20(S) HM/SM 7M 2,55 11 / 2 Wochen 4650 2 3-H 0
M-18 A3 Stg 0 30 HM/SM/AM 9M 7,75 14 / 1 Monat 6615 3 2-H 5